Security-Insider Podcast

Security-Insider Podcast

Der Podcast für Security-Profis!

#49 Der Security-Jahresrückblick 2021

#49 Der Security-Jahresrückblick 2021

Neues Jahr, neuer Podcast. Zum Jahreswechsel lassen wir es im Jahresrückblick ordentlich knallen – denn wir haben uns während der vergangenen Monate mit etlichen Security-Krachern eingedeckt und zünden die größten – wie auch die aktuelle Log4j-Lücke. Im ersten Security-Insider-Podcast des neuen Jahres bleibt allerdings auch Platz für nachdenkliche Betrachtungen zu Datenschutz, Patches und Kill-Switches sowie die menschliche Endlichkeit.

#48 Freund oder Feind?

Freund oder Feind? Diese Frage ist bei nationalstaatlichen Akteuren nie eindeutig zu beantworten. Als Teilnehmer der digitalen Welt spielen staatliche Akteure allerdings eine zunehmend ambivalente Rolle für die IT-Sicherheit. Daraus resultierende Gefahren ergründen wir in unserem aktuellen Podcast mit Thomas Reinhold. Der Informatiker und Friedensforscher nimmt dabei nicht nur weltpolitische Verwerfungen ins Visier; zugleich erfahren wir auch, wie Militärs im Geheimen Friktion bei gegnerischen Staaten erzeugen und dabei nicht zuletzt Kollateralschäden in der technischen Infrastruktur ziviler Unternehmen riskieren.

#47 Lagebericht IT-Sicherheit 2021

Wie viel gesellschaftlicher Sprengstoff und politischer Handlungsbedarf stecken im aktuellen Lagebericht IT-Sicherheit in Deutschland 2021 des BSI? Diese Fragen schneiden wir im Gespräch mit Prof. Pohlmann, Vorstand im Ressort IT-Sicherheit beim eco-Verband an, stellen grundsätzliche Fragen zu unserer digitalen Zukunft und erörtern, welche Rahmenbedingungen der Gesetzgeber für einen besseren Schutz von Bürgern und Unternehmen schaffen könnte.

#46 IT-Sicherheit für KMUs

In der neuen Folge des Security-Insider-Podcast wollten wir von Klaus Rauberger, Geschäftsführer des IT-Dienstleisters Computent wissen: Wie machen das eigentlich kleine und mittelständische Unternehmen mit der IT-Sicherheit? Als Geschäftsführer / Technische Leitung konnte uns Klaus Rauberger natürlich ganz genau verraten, welche Sicherheits-Tools ins Basispaket eines jeden KMUs gehören. Im Gespräch plaudern wir aber nicht nur über Technik, Awareness und aktuelle Angriffsszenarien bei kleinen und mittelständischen Kunden. Angesichts des diesjährigen Supply-Chain-Angriffs auf Kaseya wollten wir von Rauberger auch wissen, wie er sich selbst absichert und gegen geschäftliche Gefahren für die eigene Organisation wappnet.

#45 Security-Studien und Studiogäste

Der aktuelle Security-Insider Podcast richtet sich diesmal gleichermaßen an Freunde von Fakten und Liebhaber gepflegter Diskussionen, denn: Wir nutzen unseren regelmäßigen Plausch vorm Mikrofon für einen Doppelschlag! Einerseits suchen wir für Sie die interessantesten Zahlen aus einem beträchtlichen Stapel aktueller Studien heraus. Für Auflockerung sorgt andererseits ein Interview mit zwei spannenden Studiogästen.

#44 Die deutsche Cybersicherheitsstrategie

Im neuen Podcast klären wir mit Staatssekretär Markus Richter, was den Nationalen Pakt Cybersicherheit zu einem ganz besonderen Beitrag für den „Paris Call for Trust & Security in Cyberspace“ macht, warum gerade gegensätzliche und ambivalente Security-Ansätze einen gesellschaftsübergreifenden Diskurs erfordern und wie es um die Zukunft der deutschen Cybersicherheitsstrategie bestellt ist.

#43 Ordnung im Security-Chaos

Im aktuellen Podcast sortieren Co-Host Dirk Srocke und Security-Insider-Chefredakteur Peter Schmitz das aktuelle Chaos in der Sicherheitsbranche und suchen einen stimmigen Gesamtkontext. Das Spektrum erstreckt sich dabei von praktischen Tipps für Administratoren über strategische Planungen für Unternehmen bis hin zu ganzheitlichen Betrachtungen zur Zukunft von Politik und Gesellschaft.

#42 Sicher in den Urlaub

Sommer, Sonne, Sicherheit – wir bleiben uns auch im Urlaub treu und diskutieren mit Martin Meingast, welche Gefahren in der Ferienzeit auf Unternehmen lauern: Von allzu auskunftsfreudigen Abwesenheitsnotizen über die Industriespionage am Flughafenterminal bis hin zur zwielichtigen Netzwerkinfrastruktur am Reiseziel. Etliche Erkenntnisse dürften dabei auch für mobile Mitarbeiter im Homeoffice oder auf Geschäftsreise relevant sein. Weiterführende Informationen und Links zu dieser Episode gibt es im Artikel auf Security-Insider.

#41 Mimikatz, Malware und McAfee

Auch wenn es sich nach dem Klick auf Play vielleicht etwas anders anhört: Bei der aktuellen Episode des Security-Insider Podcast sind garantiert keine Katzen zu Schaden gekommen! Dafür haben sich Co-Host Dirk Srocke und Security-Insider-Chefredakteur Peter Schmitz mit verschiedenen Exploits gequält, aktuelle Schwachstellen nachvollzogen, liefern praktische Tipps für eine sichere IT und erweisen einem gleichermaßen großen wie umstrittenen Geist der Security-Branche die letzte Ehre.

#40 Zero Trust

Von Stephen Paul Marshs Arbeiten in den 1990ern bis zur aktuellen Diskussion um TPM 2.0 bei Windows 11 – im aktuellen Podcast widmen wir uns Geschichte, Stand und Zukunft des Zero Trust Security-Modells. Als kompetenter Ansprechpartner erklärt uns Moritz Anders von PwC, wie man Infrastrukturen sinnvoll schützt, Anomalien erkennt und Mitarbeiter trotz allem nicht bei der Arbeit behindert.